Friendsurance

  • Keine Mindestlaufzeit & täglich kündbar
  • Schadensfrei-Bonus bis zu 40%
  • BONUS: inkl. 1 Freimonat

Friendsurance ist der Zusammenschluss von vielen Versicherten in kleinen Gruppen, was die Versicherung für alle Versicherten günstiger und einfacher machen soll. Als unabhängiger Makler kooperiert Friendsurance mit den meisten Versicherungsunternehmen in Deutschland.

Zurzeit hat das Unternehmen über 50 Mitarbeiter und bietet neben der Versicherung von Elektrogeräten wie Handys, Laptops und Kameras auch Hausrat-, Haftpflicht- und Rechtschutzversicherungen an.

Für unseren Test wurde beispielhaft die Handyversicherung für ein Smartphone mit einem Neupreis von 799€ berechnet. Eine Diebstahlschutz-Zusatzoption wird nicht benötigt, da der Diebstahlschutz bereits in der Handyversicherung enthalten ist.

Konditionen & Voraussetzungen

Der Gesamtpreis für die Handyversicherung beträgt 71,88 € und ist für eine Laufzeit von 12 Monaten gültig. Dies entspricht einem monatlichen Beitrag von 5,99 €. Die Zahlung erfolgt durch eine Einmalzahlung des Jahresbeitrags zu Beginn des Versicherungsjahres für ein Jahr im Voraus. Die Zahlung des Erstbeitrags ist in jedem Fall Voraussetzung für die Erlangung des Versicherungsschutzes. Erfolgt der Erstbeitrag zu einem späteren Zeitpunkt, so beginnt der Versicherungsschutz auch erst zu diesem späteren Zeitpunkt.

Friendsurance hat keine Mindestlaufzeit

Smartphones können bis zu 3 Monate nach dem Kauf versichert werden. Ältere Geräte können nicht versichert werden und sind somit nicht über Friendsurance versicherbar. Die Wartezeit beträgt 4 Wochen nach Abschluss des Versicherungsvertrags und während dieser Karenzzeit besteht kein Versicherungsschutz. Eine andere optionale Vertragslaufzeit außer 12 Monaten wird nicht angeboten. Die Versicherung gilt weltweit.

 

Tarife bei der Friendsurance Handyversicherung

Es werden bei Friendsurance drei verschiedene Tarife angeboten, die jedoch alle denselben Schutz anbieten. Der einzige Unterschied zwischen den einzelnen Paketen ist die Zusatzleistung, die man dazu buchen kann.

  • Komfortpaket: Für 10 € mehr im Jahr lässt sich eine kostenlose Service-Rufnummer sowie ein persönlicher Ansprechpartner im Komfort Paket dazu buchen.
  • Premiumpaket: Für 20 € mehr im Jahr erhält man im Premiumpaket alle Leistungen des Komfort Pakets und zusätzlich alle Unterlagen per Post nach Hause gesendet und kann dann noch zwischen einer Gratis Design-Handyhülle oder einem Reinigungsset für Elektrogeräte wählen.

Bei Buchung des Komfort- oder Premiumpakets erhält man außerdem einen Gutschein, den man für weitere Versicherungen bei Friendsurance verwenden kann. Über den Gutschein lässt sich jedoch keine weitere Handyversicherung für die Partnerin oder den Partner buchen, da der Gutschein personalisiert ist und nur für den Vertragsnehmer gilt.

Gedeckte und nicht abgedeckte Schadensfälle

versicherte-schaeden-friendsurance
Wird das Sicht- und Bedienungsfeld des Displays oder sonst die Funktionsweise des versicherten Smartphones durch Sturz-, Bruch- oder Flüssigkeitsschäden beeinträchtigt, wird dies von der Versicherung abgedeckt. Es sind auch Schäden versichert, die durch Überspannung, Kurzschluss, Brand, Implosion oder Explosion des versicherten Smartphones entstehen. Schäden durch Plünderung, Sabotage, Vandalismus oder vorsätzliche und widerrechtliche Beschädigung durch unberechtigte Dritte fallen ebenso unter den Versicherungsschutz wie Konstruktions-, Material- und Montagefehler. Außerdem erstreckt sich der Versicherungsschutz auf das Abhandenkommen durch Raub und Einbruchsdiebstahl. Bei Einbruchsdiebstahl muss sich das Gerät in einem verschlossenen Raum eines Gebäudes oder in einem verschlossenen, nicht einsehbaren Bereich wie Handschuhfach oder Kofferraum eines verschlossenen PKWs befunden haben.

Hat man Anspruch auf die Hersteller- oder Händlergarantie, müssen Schäden zunächst über diese Garantie abgewickelt werden. Erhält man über eine dieser Garantien ein Ersatzgerät, so geht der Deckungsumfang der Versicherung auf das Ersatzgerät über. Voraussetzung hierfür ist die schriftliche Information der Versicherung über das erhaltene Ersatzgerät.

Nicht abgedeckte Schäden sind Schönheitsfehler am versicherten Smartphone wie Kratz-, Schramm- und Scheuerschäden, die den bestimmungsmäßigen Gebrauch des Smartphones nicht beeinträchtigen. Als Schönheitsfehler gelten auch einfache Risse, Abplatzungen und Ausbrüche. Nicht versichert sind außerdem Schäden, die durch oder während des Abhandenkommens des versicherten Gerätes durch Liegenlassen, Vergessen oder Verlieren entstehen. Ein Taschendiebstahl gilt ebenso nicht als versicherter Schaden wie Witterungsschäden. Verschleißteile und Verbrauchsmaterial sowie Batterien, Akkus, Stecker, Kabel sowie andere Teile, die während der Lebensdauer eines Smartphones erfahrungsgemäß mehrfach ausgewechselt werden müssen, werden von der Leistung ausgeschlossen. Schäden durch Reparatur- oder Reinigungsarbeiten vom Versicherungsnehmer oder fremden Dritten sowie Schäden an oder durch Software und Datenträger werden nicht abgedeckt. Des Weiteren erstreckt sich der Versicherungsschutz nicht auf Schäden, soweit dafür von einem Dritten Entschädigung beansprucht werden kann.

Ist man im Besitz einer Sachversicherung über die man Anspruch auf Entschädigung hat, ist diese vorrangig zu beanspruchen und es besteht kein Versicherungsschutz aus der Handyversicherung. Hierfür sollte man zunächst prüfen, ob die eigene Sachversicherung eine Handyversicherung enthält und für mögliche Schäden aufkommt.

Maßnahmen im Schadensfall

Im Schadensfall kann die Versicherung entscheiden, ob das versicherte Gerät repariert wird oder durch ein neues oder gebrauchtes Ersatzgerät gleicher Güte ersetzt wird. Die Reparatur wird ausschließlich über das von der Versicherung beauftragte Unternehmen durchgeführt. Die Versandkosten sind zunächst vom Kunden zu tragen, werden aber nach Nachweis der entstandenen Versandkosten von der Versicherung erstattet, wenn tatsächlich ein Versicherungsfall vorliegt. Es wird maximal in Höhe des Kaufpreises Ersatz geleistet; ist das Smartphone älter, gelten andere maximale Leistungen.

So wird ab dem dritten Jahr maximal 80%, ab dem vierten Jahr 60% und ab dem fünften Jahr 40% des Kaufpreises erstattet. Erhält man ein Ersatzgerät, kann die Versicherung das versicherte Gerät einschließlich des gesamten Zubehörs einfordern. Wird ein abhandengekommenes Gerät zurückerlang, nachdem eine Leistung erhalten wurde, ist dies unverzüglich der Versicherung zu melden und das erhaltene Gerät auszuhändigen.

Ist ein Schaden aufgetreten, ist dies der Versicherung unverzüglich, spätestens aber innerhalb von 14 Tagen, mitzuteilen. Das versicherte Handy ist aufzubewahren und auf Verlangen der Versicherung vorzulegen. Im Schadensfall können alle Kaufbelege sowie Garantiebelege für das versicherte Smartphone von der Versicherung verlang werden. Ist das versicherte Handy durch Raub oder Einbruchsdiebstahl abhandengekommen, ist dies innerhalb von 48 Stunden unter detaillierter Angabe der Einzelheiten zum Schadenshergang der nächst gelegenen Polizeidienstelle anzuzeigen und der Versicherung eine Kopie der Anzeige zuzusenden. In diesem Fall ist zusätzlich die SIM-Karte zu sperren und ein Einzelgesprächsnachweis vorzulegen.

Die Schadensmeldung erfolgt über die Webseite von Friendsurance und kann online mitgeteilt werden. Alternativ ist die Schadensmeldung auch über die Hotline möglich. Einen Anspruch auf ein Leihgerät hat man jedoch nicht.

friendsurance-selbstbeteiligungSelbstbeteiligung bei der Friendsurance Handyversicherung

Bei der Versicherung von Friendsurance gibt es keine Selbstbeteiligung im Schadensfall oder bei Diebstahl.

Widerruf & Kündigung

Das besondere bei Friendsurance ist, dass der Vertrag täglich gekündigt werden kann. Die Kündigung wird zu dem vom Versicherungsnehmer angegebenen Zeitpunkt, frühestens jedoch mit Eingang der Kündigung bei der Versicherung wirksam. Beiträge die über den Kündigungszeitpunkt hinaus bereits gezahlt wurden, werden dann erstattet. Bei einem Versicherungsfall können beide Parteien den Vertrag kündigen. Für den Versicherungsnehmer gilt dann immer noch das tägliche Kündigungsrecht und für die Versicherung eine Frist von einem Monat. Der Vertrag hat eine Laufzeit von maximal fünf Jahren.

Übertragbarkeit der Handyversicherung von Friendsurance.de

Die Handyversicherung ist bei Veräußerung an Dritte übertragbar. Da nur Geräte neu versichert werden, die maximal 3 Monate alt sind, kann dies für den Käufer des Smartphones sehr interessant sein. Bei älteren Geräten kann die Handyversicherung dann ein sehr gutes Verkaufsargument sein.

Assurant Solutions: Der Versicherer hinter Friendsurance

Assurant Solutions steht hinter der Handyversicherung von Friendsurance. Die Assurant Solutions Versicherung ist eine global agierende Versicherung mit Gesellschaften in ganz Europa. Als führender Anbieter für Spezialversicherungen für Garantieverlängerung und mobile Geräte sowie der dazugehörigen Dienstleistung werden Schadensabwicklungen, das Service- und Reparaturmanagement sowie die Kundenbetreuung schnell und präzise abgewickelt.

Bei Friendsurance.de mit wenigen Klicks zur Handyversicherung

Die Webseite von Friendsurance ist im Großen und Ganzen einfach und strukturiert aufgebaut. Wer sich über die Handyversicherung informieren möchte, kann durch wenige Klicks an seine gewünschten Informationen gelangen. Über ein Auswahlfenster kann man dann sein Smartphone angeben und erhält eine Übersicht über alle Tarife, die für das Smartphone angeboten werden. Als Zahlungsmöglichkeiten werden lediglich die Kreditkartenzahlung und das Lastschriftenverfahren angeboten. Informationen zu den Allgemeinen Versicherungsbedingungen werden nach der Auswahl des gewünschten Tarifs angezeigt. Auch das Schadensformular ist direkt auf der Startseite zu finden und kann mit den vorhanden Anmeldedaten aus dem Vertrag der Versicherung online gemeldet werden.

Der Schadensfrei-Bonus von Friendsurance.de

Bei Friendsurance schließen sich Versicherte zu kleinen Gruppen zusammen und ein Teil des Versicherungsbeitrags fließt in einen Topf, der andere Teil fließt an die Versicherung. Wenn kein Schaden entstanden ist, gibt es die Möglichkeit einen Teil aus dem Topf als Bonus zurück zu erhalten. Dies kann bis zu 40% des gezahlten Versicherungsbeitrags sein. Die Höhe des Bonus der zurückgezahlt wird ist abhängig von der Menge an Versicherungsschäden innerhalb der Gruppe in der man sich befindet. Hat die Gruppe keine oder nur kleine Schäden, so ist am Ende des Jahres noch Geld im Topf und wird als Beitragsrückzahlung an alle Gruppenmitglieder ausgezahlt.

Telefonischer Support von Friendsurance.de

Der Kundenservice von Friendsurance ist gebührenfrei erreichbar. Ohne Bandansage und lange Wartezeit erreicht man einen Kundenberater, der einem direkt alle Frage beantworten kann. Die Mitarbeiter sind sehr kompetent und freundlich und nehmen sich Zeit für den Kunden.

Live Chat von Friendsurance.de

Nach nur wenigen Sekunden auf der Webseite von Friendsurance.de erscheint ein Chat-Fenster und es wir sofort Hilfe angeboten. Die Chat-Funktion funktioniert einwandfrei und binnen weniger Minuten kann man all seine Fragen stellen und wird kompetent und freundlich beraten. Für diejenigen die noch Bedenken haben, ist dies eine wunderbare Möglichkeit schnell und einfach sich mit Spezialisten auszutauschen.

{ 2 Kommentare… add one }
  • Werner 26.06.2016 12:30

    Bedauerlicherweise ist die Versicherung bzw. deren Mitarbeiter eines Call Centers nur darauf getrimmt alles zu unternehmen um Mittel und Wege zu finden den Schaden nicht zu übernehmen. Achtet darauf den Schaden innerhalb von 14 Tagen zu melden und da zählt nicht die Meldung bei Friendsurance und ganz wichtig überlegt Euch vorher gut ob Ihr Wahrheitsgemäß antwortet weil die wird bei der Versicherung gegen Euch ausgelegt. Ich habe meinen Schaden von vorneherein gemeldet und mitgeteilt,dass ich nur sagen kann wann ich den Riss im Glas entdeckt habe,aber immer wieder wollten die Mitarbeiter einen genauen Tag haben wo es passiert sein könnte und ich habe eins mitgeteilt,was innerhalb der Meldung an Friendsurance lag,aber eben einen Tag nach der Meldung an Assurance Solution und schon war alles gelaufen und was Ihr mit Friendsurance macht interessiert die bei der Versicherung nicht die Bohne. Besser das Geld für die Prämie weg legen und den Schaden selber regulieren oder eine ander Versicherung wählen.

    • Redaktion 01.07.2016 16:52

      Hallo Werner,

      es ist ganz wichtig, immer ehrlich zur Versicherung zu sein. Am besten ist es die Schadensmeldung einfach online durchzuführen und alle Informationen detailliert zu dokumentieren, dadurch vermeidest du etwas falsches zu sagen oder falsche Angaben am Telefon zu machen.

Kommentar hinterlassen

Jetzt Handyversicherung abschließen Friendsurance »