Handyortung Funktionsweise

Die Handyortung ist in aller Munde. Schnell und einfach kommen die Nutzer an die gewünschten Informationen. Allerdings stellt sich die Frage, wie die Technik der Handyortung überhaupt funktioniert. Es gibt zwei bedeutende Varianten, welche die Handyortung beeinflussen und sich auf die Funktion auswirken. Als Faustregel gilt, das Handy muss eingeschaltet sein sonst funktioniert auch keine Handyortung.

Handyortung Funktionweise – Gps-Ortung

Diese Methode ist am genauesten und liefert absolut exakte Werte, bis auf den Meter genau. Dazu muss die GPS-Funktion auf dem Smartphone, welches geortet werden soll, eingeschaltet sein. Das Handy ist ständig mit mehreren Satelliten verbunden und es findet ein Datenaustausch statt. Punktgenau, kann der Nutzer den Aufenthaltsort mit dieser Methode ermitteln.

Handyortung Funktionweise – GSM-Ortung

Dabei spielen die Mobilfunkbetreiber eine Rolle. Mit den Sendemasten verbunden, kann eine genau Ortung anhand der Telefonnummer erfolgen. Allerdings nur bei entsprechendem Netzempfang, ohne ein funktionierendes GSM-Signal kann keine Ortung auf diesem Wege erfolgen. In Kombination mit GPS, stehen aber die Chancen gut, dass eine erfolgreiche Handyortung stattfinden kann.

Handyortung Funktionweise – Handyortung per Internet

Dazu reicht es völlig aus, wenn das Ziel-Smartphone einfach nur mit einem WLAN-Netz verbunden ist. Über ein Internetprotokoll wird der Standort regelmäßig aktualisiert und die Informationen können geliefert werden. Das GPS-Signal erfolgt dann einfach über das World-Wide-Web, bekannt aus diversen Navigations-Apps, welche auch kein GPS benötigen.

Android und iPhone

Zwischen diesen beiden Betriebssystemen gibt es bei der Ortung kaum Unterschiede. Ob Samsung, Android oder iPhone, fast alle Smartphones besitzen einen integrierten GPS-Empfänger und die Ortung ist problemlos möglich. Eine professionelle Handyortung benötigt kein aktuelles Smartphone, selbst die einfachsten Geräte lassen sich orten. Diese Dienstleistung ist für jedermann zugänglich und empfehlenswert im Gebrauch.

Fazit

Eine Handyortung ist mit fast allen Handy-Fabrikaten problemlos durchführbar. Wenn diverse Bedingungen gegeben sind, wie zum Beispiel freier Sichtkontakt zum Satelliten oder GSM-Empfang, dann dauert es nur wenige Sekunden bis zu einer erfolgreichen Ortung.